Zum Hauptinhalt springen

Pflegestützpunkt Neuwied informiert sich im MEDI – HAUS

Der Pflegestützpunkt Neuwied besuchte am 29. Januar 2019 das MEDI – HAUS.

Der Pflegestützpunkt Neuwied besuchte am 29. Januar 2019 das MEDI – HAUS. Pflegestützpunkte sind seit über zehn Jahren in Rheinland-Pfalz gesetzlich verankert und es gibt seitdem ca. 135 an der Zahl. Als wohnortnahe Einrichtungen zur Klärung von persönlichen Anliegen von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen bieten sie somit ein flächendeckendes Angebot an neutraler und kostenfreier Beratung.

Pflegesituationen treten häufig plötzlich ein und da ist es für alle Beteiligten eine enorme Unterstützung, eine zentrale Anlaufstelle für individuelle Lösungen zu kennen. Und auch zu wissen, dass diese Beratungsstellen neutral beraten und nicht wirtschaftlich ausgerichtet sind.

Das in Rheinland-Pfalz bisher einmalige Konzept es MEDI - HAUSes mit seiner Präsentation von technischen Hilfsmitteln unter Realbedingungen gibt es seit über einem Jahr und wird gerne ebenfalls als Anlaufstelle für in der Mobilität eingeschränkte Personen, die im Alter noch so lange wie möglich zu Hause leben möchten, genutzt. Oder auch von Angehörigen von Pflegebedürftigen, deren Alltag situationsbedingt eher von Problemen denn von Lösungen geprägt ist, können sich hier jederzeit informieren und beraten lassen. Gerne probieren auch Gruppen von in der Pflege tätigen Personen im Rahmen einer Gruppenführung den Alterssimulationsanzug aus.

Denn ein wertvoller und individueller Tipp von Fachkräften und eine persönliche Erfahrung am eigenen Leib ist oft mehr wert als ein geduldiges Schriftstück.


Erfahrungen & Bewertungen zu MEDI-CENTER Mittelrhein GmbH